„Der Zweck der Korporation Berg und Seeboden besteht darin, das Korporationsgut zu erhalten und im wirtschaftlichen Interesse der Korporationsbürger zu nutzen und mehren.“

Auszug aus den Statuten der Korporation Berg und Seeboden

Die Hauptaufgaben sind seit jeher die Alp- und Forstwirtschaft. Seit ein paar Jahren zeichnet sich ein immer grösser werdendes Interesse der Bevölkerung und ein Bedürfnis nach Erholung und Ruhe in der Natur ab. Mit dem wachsenden Tourismus auf der Seebodenalp ist ein weiteres grosses Tätigkeitsfeld dazugekommen. Die Korporation strebt einen „sanften“ Tourismus an. Verschiedene Projekte zur Aufwertung der schönen Alp sind getätigt worden.